Orthopädische Privat- Praxis

Dr. med. W.-J. Modersohn Karmarschstraße 12

30159 Hannover

Tel 0511 30787-0  

Fax 0511 30787-20

Email: drmodersohn@aol.com

Unsere Sprechzeiten:

Mo-Freitag  09-13 Uhr

Mo-Di-Do   14-17 Uhr Hausbesuche im Einzelfall

und nach Vereinbarung

Dr.Modersohn, Hannover
Dr.Modersohn, Hannover
Orthopädische Privat - Praxis Dr. med. Wolf-Jürgen Modersohn
Orthopädische Privat - Praxis  Dr. med. Wolf-Jürgen Modersohn

Impressum

Orthopädische Privat- Praxis Dr. Modersohn, Hannover

Dr. med Wolf-Jürgen Modersohn
Karmarschstrasse 12
30159 Hannover

 

Kontakt 

Telefon: +49 511 30787-0

Telefax: 0511 30787-20

E-Mail: drmodersohn@aol.com

 

Umsatzsteuer-ID

Steuernummer 24/130/18241


Ärzte
Dr. med Wolf-Jürgen Modersohn

 

Kammerzugehörigkeit
[Ärztekammer  Niedersachsen, 30175 Hannover , Berliner Allee 20]

 

Zuständige kassenärztliche Vereinigung

[KVN , Bez.St. Hannover, 30175 Hannover, Berliner Allee 20]


Gesetzliche Berufsbezeichnung
 Arzt


Staat der Verleihung der Berufsbezeichnung
[Deutschland]


Berufsrechtliche Regelung

Berufsordnung für Ärzte, zu finden auf www.baek.de

 

Datenschutzerklärung

Liebe Patienten

Die Wahrung  von Vertraulichkeit und der Schutz sämtlicher uns zur Verfügung gestellter personenbezogener Daten vor unbefugtem Zugriff ist für uns seit Übernahme dieser orthopädischen Praxis im Jahr 1983 schon immer ein zentrales Anliegen von höchster Bedeutung.

Wir unterliegen dem  Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und  seit dem 25. Mai 2018 der in der Europäischen Union geltenden  EU Datenschutz Grundverordnung  (DSGVO), als neuem und gegenüber dem Nationalen Recht vorrangigen Datenschutzrecht. 

Wir haben mit äußerster Sorgfalt und nach modernsten Sicherheitsstandards entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften den Datenschutz betreffend sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet und korrekt eingehalten werden.

Aus diesem Anlass aber erscheint am Ende unserer website folgende Datenschutzerklärung: 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen gemäß  DSGVO

Dr. med.  Wolf Jürgen Modersohn

Arzt für Orthopädie

Karmarschstraße 12

30 159 Hannover

Tel. 05 11/30 7870,    Fax 0511/3078720  

drmodersohn@aol.com

 

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Ärztekammer Niedersachsen

Berliner Allee 20

30 175 Hannover

 

Schutz ihrer personenbezogenen Daten

Alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare, natürliche Person beziehen, wie Krankengeschichte, Befunde, Diagnosen, Therapien, vorliegende Fremdbefunde wie Arztbriefe der behandelnden Kollegen, Laborberichte, Radiologie/nuklearmedizinische Berichte (Computertomografien, Magnetresonanzuntersuchungen, Szintigrafien, auch beispielsweise Rezepte für Therapeuten mit der erforderlichen Angabe der Diagnosen) unterliegen dem natürlichen Datenschutz. 

Die geltenden Regelungen sind dem in und für die Praxis tätigen Personal  -  sowie den zur weiteren Untersuchung oder Behandlung zugewiesenen Personen (Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Masseurinnen/Masseuren)  nach schriftlicher und mündlicher Belehrung der Paragrafen bezüglich Datenschutz und Schweigepflicht zugängig. 

Die Erhebung dieser Daten gehört zum normalen Alltagsablauf in jeder Arztpraxis. Sie dient dem Patienten in besonderer Weise, um die Krankheit zu erkennen und sie entsprechend behandeln zu können. 

Der Datenschutz erstreckt sich naturgemäß auch auf Techniker vorwiegend im Bereich der Telekommunikation, welche im Zuge der Wartung, Installation oder Reparatur dieser technischen Einrichtungen Zugang in der Praxis haben. 

Soweit diese Techniker Zugang zu personenbezogenen Daten haben, ist ab sofort ihrerseits eine entsprechende Datenschutz/Schweigepflicht Erklärung zu unterschreiben, was zwar als ungeschriebenes  Gesetz bisher galt, eine Unterschrift  aber nicht erforderlich machte.

Dauer der Aufbewahrung

die Aufbewahrungsfristen von Karteikarten, Röntgenaufnahmen und der üblichen Praxis bezogenen Daten betragen in der Arztpraxis 10 Jahre, in Ausnahmefällen wie zum Beispiel BG-lichen Heilverfahren auch bis zu 30 Jahren.

Sie werden nach dieser Frist durch autorisierte Akten – Vernichtungsbetriebe übernommen und entsprechend entsorgt.

Abrechnung

nach Abgabe der Kassenzulassung im Jahr 2010 führen wir die Praxis als Privatpraxis für Orthopädie weiter. 

Die Abrechnung wird Praxis intern durch seit Jahrzehnten geschultes Personal durchgeführt. Sie erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte. Bei Behandlung externer Kassenpatienten, die sich in unsere Privatsprechstunde begeben wollen, erfolgt die Abrechnung zum Basistarif, ebenfalls durch unter geschultes Personal.

Die Rechnungen enthalten jeweils die Diagnose/, die Gebührenziffern der entsprechenden Behandlungen. Die Abrechnung wird  dem Patienten direkt zugesandt , sodass die vorschriftsmäßigen Grundsätze für die Übermittlung geschützter Daten korrekt eingehalten werden . 

Sofern es sich um gutachterliche Untersuchungen handelt, kommt es darauf an, ob der Auftraggeber der ärztliche Dienst oder der sozialmedizinische Dienst der Versicherungen ist , oder ob der Patient der Praxis gegenüber selbst eine Schweigepflichtsentbindung unterzeichnet hat, die dem Auftrag vorliegt. Auch dann ist die Übermittlung der diagnostischen Daten möglich.

Einwilligung

Beim Betreten der Praxis anlässlich ihres ersten Besuches werden Sie gebeten, ein entsprechendes Kontaktformular auszufüllen.  Durch Ihre Unterschrift gehen sie als Patient mit unserer Praxis einen Behandlungsvertrag ein und geben mit Ihrer  Unterschrift Ihre Einwilligung zu dem geschilderten Datenschutz Prozedere .

Sofern Sie sich über E-Mail anmelden möchten, erfolgt zunächst eine Rückantwort beziehungsweise ein Telefonat mit unserer Anmeldung. Die Daten in dieser E-Mail sind für das Praxispersonal einsehbar. Sie werden zeitnah gelöscht. Der Behandlungsvertrag kommt jedoch erst an der Anmeldung durch ihre Unterschrift zustande. Persönliche Angaben werden dann erfasst, wenn es zur  Erfüllung Ihres Anliegens dienlich und von Ihnen gewünscht beziehungsweise erlaubt ist.

 

Rechte des Patienten

Neben dem Einsichtsrecht gemäß Paragraf 630 g BGB existiert das Datenschutzrechtliche Auskunftsrecht des Patienten (Art. 15 EU - DSGVO), wonach Patienten vom Arzt Auskunft über die zu ihrer Person  gegebenenfalls gespeicherten Daten verlangen können. Es muss darauf hingewiesen werden, dass kein Anspruch des Patienten besteht, Auskunft über personenbezogene Daten anderer Betroffener- Dritter, zu erhalten. 

Der Patient hat jederzeit das Recht, die Einwilligung für zukünftige Datenverarbeitungen zu widerrufen. Bei bestimmten Untersuchungen ist es erforderlich, besondere Einwilligungserklärungen zu unterschreiben. Der Patient hat auch in diesem Fall das Recht, dieses zu unterlassen beziehungsweise eine gegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. (Beispiele dafür sind bestimmte Laboruntersuchungen, Humangenetik  etc. ).

Unsere Webseite:

Unser Internet auftritt wird durch das beauftragte Praxispersonal umgesetzt und  unterliegt entsprechend -  wie auch oben beschrieben -   der Schweigepflicht und damit dem Datenschutz. Die Bilder unseres Personals werden ohne Namensnennung und  nach vorschriftsmäßiger Einwilligung der abgebildeten MFA dort veröffentlicht.  Alle Fotos sind  Eigentum vom Praxisinhaber, Dr.W.-J. Modersohn.

Dies sind die grundsätzlichen, teils auch schon seit Jahrzehnten bestehenden, gültigen Regeln, die jetzt schriftlich zu fixieren sind. 

Sie werden ggf in den kommenden Monaten  ständig weiter zu konkretisieren und zu aktualisieren sein.

Ihr Praxisteam.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Orthopädische Privat-Praxis Dr.Modersohn, Karmarschstrasse12, 30159 Hannover Tel.0511/307870 Mo-Fr9-13Uhr; Mo-Di-Do14-17Uhr